search
Schinkelplatz Berlin

Schinkelplatz Berlin

Schinkelplatz Berlin

In Berlin geht das Bauvorhaben Schinkelplatz in seine Realisierungsphase. Das Objekt wird nach seiner Fertigstellung das Bindeglied zwischen dem im Bau befindlichen Stadtschloss und der sich westlich anschließenden gemischt modern/historischen Bebauung wie der Friedrichwerderschen Kirche und den Regierungsbauten bilden. Vorrangiges Ziel der Entwicklung des Areals Schinkelplatz ist die Entstehung eines hochwertigen Wohn- und Geschäftsquartiers, das seine Qualitäten aus dem Spannungsfeld zwischen Stadtschloss und der Prachtstraße Unter den Linden, zwischen Historie und Neohistorismus, der einzigartigen Lage in der Stadt und der Unverwechselbarkeit des spezifischen Standortes in der Berliner Stadtmitte bezieht. Der gesamte Standort und die einzelnen Gebäude erhalten ihr eigenes und unverwechselbares Image durch unterschiedliche Gestaltung von Haus- und Wohnungstypen. Entworfen und gestaltet durch die Architekten Rafael Moneo, Schultes Frank Architekten und Hemprich Tophof Architekten. Die Aufgabe besteht darin, an dieser historisch und sehr beengten Situation im Schatten der Friedrichwerderschen Kirche hochwertigen Gebäude entstehen zu lassen.

Details arrow_drop_down